Gute Ergebnisse bei Falterturmtunier 2015 in Kitzingen

Sophie Meißner siegt zum dritten mal in Folge.

Beim diesjährigen Kitzinger Judoturnier am Samstag den 07.03  konnte Sophie Meißner
 ihr Erfolge aus den Vorjahren wiederholen und siegte in ihrer Gewichtsklasse
bis 52kg. Ihre erste Gegnerin  Sophia Prechtel VFB Forchheim wurde nach wenigen Sekunden mit Fußtechnik und abschließender Haltetechnik besiegt. Den zweiten Kampf gegen Sara Gentner  JZ Heubach entschied das Lohrer Mädchen mit Hüftwurf und höchster Punktewertung Ippon ebenfalls in nur wenigen Sekunden Kampfzeit für sich. Gegnerinnen drei und vier Paula Kamm von Frankonia Nuernberg und Antonia Schurz von Bushido Kitzingen hatten ebenfalls keine Chancen und wurden beide mit Ippon bezwungen. In der Gewichtsklasse bis 60kg trumpfte Moritz Schimmer groß auf und war bis
zum Finalkampf mit drei Siegen in Folge führend. Seine drei ersten Gegner  Alexaner Hüsam von JC Dettelbach , Efe Cantürk
 SV Mülhausen und Daniel Hack von TSV Scheinfeld  wurden alle mit der gleichen Technik Fußwurf und Haltegriff besiegt. In seinem Finalkampf gegen Arthur Krautoviech  konnte der Lohrer Judoka lange mithalten musste
sich dann aber doch dem Gegner mit Fußwurf geschlagen geben.
Einen guten dritten Platz erkämpfte sich Larissa Meißner. Ihren ersten Kampf gegen Jennifer Skroblin TSV Altenfurt beherrschte sie nach belieben musste
sich dann aber doch nach einer Unkonzentriertheit mit Haltegriff geschlagen geben. Die zweite Gegnerin Selina Scholl ebenfalls TSV Altenfurt  wurde zwar mit Hüftwurf geworfen jedoch auch hier wurde dann der Kampf im Boden verloren. Kampf drei und vier gegen Lena Fechner von Frankonia Nürnberg und Amelie Appold DJK Wiesentheid wurden dann wieder konzentriert begonnen und mit Konterwürfen und Hüftwurf siegreich abgeschlossen. Somit blieb dann doch noch ein guter dritter Platz.
Kilian Krampf hatte ebenfalls vier Gegner und konnte sich mit zwei Niederlagen gegen Maximilian Sperber JC Oberhaid und Christian Feist
Jahn Nürnberg und zwei Siegen gegen Yannik Rödel Bushido Kitzingen und Johna Rohn TV2000 Rothenburg mit Fusswurf und Haltegriff   behaupten.
Auch Kilian erreichte im Schwergewicht seine Platzierung 3 Platz so wie im  Jahr zuvor.
Dennis Miller und Alexander Feller hatten an diesem Kampftag keine Chancen und unterlagen ihren Gegnern so daß nur die Plätze 5 und 6
in der Wertung übrig blieben.
Neu im U15 Team war Pauline Seubert die ihr aller erstes Turnier kämpfen durfte. Pauline hatte vier Gegnerinnen  musste sich aber jeder einzelnen geschlagen geben. Somit blieb auch nur für sie der 5.Platz

Hier finden Sie uns:

DOJO / Trainingshalle Weissenau
Weisenau 27
97816 Lohr a. Main

Wir sind eine Abteilung des TSV Lohr

 

Wappen anklicken

 

Homepage TSV 1846 Lohr a. Main

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Judoteam-Lohr / Eigenverantwortliche Abteilung des TSV 1846 Lohr a. Main e.V.